Im Rahmen des Bauvorhabens Theodorstraße wurden 13 Gebäude im Stadtgebiet Düsseldorf abgebrochen.

 

Abbruch Theodorstrasser

185.000 cbm umbaute Fläche mit 3 Hallen sowie 8 unterkellerten Gebäudekomplexen bestehend aus Büro-, Labor- sowie Kantinengebäuden wurden entkernt und zurückgebaut.  Der dabei entstandene Bauschutt von ca. 60.000 Tonnen wurden noch vor Ort gebrochen und abgefahren. Im Anschluss wurden die ehemaligen Keller mit 20.000 cbm Sand verfüllt.

 

Als Generalunternehmen übernahm die BSG natürlich auch die Erstellung der Arbeits- und Sicherheitspläne sowie die Altlastensanierung>unter Beachtung der Anforderungen TRGS 519, der TRGS 521 und der BGR 128.Neben der Asbestsanierung wurden künstliche Mineralfasern und PAK-haltige Materien demontiert.